Dentallabor Patienteninfo Zahnarztinfo Kontakt

Die Keramikverblendkronen

Bei der Keramikverblendkrone wird der zahnfarbene Werkstoff schichtweise auf das Metallgerüst aufgetragen und ausgehärtet. Anschließend wird die Verblendung individuell nach Ihrer Zahnform und -farbe ausgearbeitet und hochglanzpoliert, so dass sie sich harmonisch in Ihre vorhandene Zahnreihe einpasst. Die zahnfarbene Individualisierung erfordert ein hohes Maß an zahnärztlichem und zahntechnischem Können. Dafür erhalten Sie aber eine Versorgung, die von Ihren vorhandenen Zähnen kaum zu unterscheiden ist. Selbst Zahnärzte müssen manchmal zweimal hinschauen. Keramikverblendkronen haben insgesamt  ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis. Denn sie bieten in jeder Lebenslage sicheren Halt. Wie Studien belegen, sind nach zehn Jahren noch rund 85 Prozent der Teilkronen intakt. Nach 20 Jahren ist es immerhin noch jeder Zweite.

 

zurück