Dentallabor Patienteninfo Zahnarztinfo Kontakt

Krankenkasse

Gesundheitsreform Zahnersatz 2005
 
Die wichtigsten Neuerungen durch die Gesundheitsreform beim Zahnersatz 2005!
 
Zahnersatz bleibt Teil der gesetzlichen Krankenversicherung. Allerdings gilt ab dem
1. Januar 2005 das neue befundorientierte Festzuschusssystem.
Die Berechnung der Kosten für den Zahnersatz wird sich künftig aber mehr als bisher an der Art des verwendeten Zahnersatzes orientieren, wie zum Beispiel die Lage und die Anzahl von fehlenden Zähnen usw.
Weiterhin bleibt die Bonusregelung bestehen, d. h. das durch regelmäßige Besuche beim Zahnarzt sich auch der Bonus bis zu einer Höhe von 30 % auf den Festzuschuss auswirken kann.
 
Der Vorteil dieses neuen Systems ist, das auch in Zukunft modernere Zahnersatzsysteme wie z. B. Implantate bezuschusst werden.
 
Nicht zuletzt sollte man aber überlegen ob nicht zukünftig eine Zahnersatzzusatzversicherung Sinn machen würde, um in Zukunft ergänzende Zusatzleistungen damit abzudecken.